Wir sind für Sie täglich von 12 Uhr bis 24 Uhr da

Datenschutzerklärung

Danke, dass Sie ROYAL ESCORT besuchen. Wir freuen uns, Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Wholesome Entertainment Services LTD, Apostolou Pavlou 16 (2nd floor), 8046, Paphos, Cyprus (im Folgenden „wir“ bzw. „uns“). Wenn Sie mit uns in Kontakt aufnehmen möchten, erreichen Sie uns unter (office@royal-escort.at).

Im Rahmen unserer Website erheben wir folgende Daten(-Kategorien):

  • Casting (Name, E-Mail, Link, Telefonnummer, Agenturdaten)

  • Contact (Name, E-Mail, Telefonnummer, freiwillige Angaben in der Nachricht)

  • Booking (Name, E-Mail, Telefonnummer, freiwillige Angaben in der Nachricht, allenfalls sexuelle Vorlieben)

  • Website-Besuch (Log-Files, IP-Adresse, Cookies)

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in den oben genannten Fällen. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Besuchs unserer Website und des Abschlusses und Bestehens des Vertragsverhältnisses mit uns erfolgt freiwillig.

Für die Buchung von Services ist es eventuell erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten besonderer Kategorien (zB das gesuchte Geschlecht, welches ein Datum der sexuellen Orientierung ist) angeben sowie besondere (sexuelle) Wünsche oder Vorlieben bei der Buchung angeben. Wir sind bloß eine Vermittlung selbständiger Begleitpersonen und die Ausübung dieses Gewerbes besteht darin, dass wir als Vermittler Ihnen als Auftraggeber, Kunden, nach Ihrem Wunsch eine Begleitperson für die gesellschaftliche Begleitung vermitteln. Wir haben ein Rechtsverhältnis einerseits zu Ihnen, als Auftraggeber (Kunden), dem eine Begleitperson vermittelt wird, und andererseits zu den Ihnen vermittelten Begleitpersonen. Da wir als Agentur die Begleitperson anfragen und folglich beauftragen, welche Sie als Kunde wünschen, geben wir Ihre Daten an die Begleitpersonen weiter. Dies machen wir zum Zwecke der Vertragserfüllung im Sinne des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO. Möchten Sie nicht, dass wir von Ihnen personenbezogene Daten oder Teile hiervon verarbeiten, so können wir unseren Service nicht erbringen.

Welche Daten erheben wir zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses?

Zur Erbringung der Leistungen durch uns ist es erforderlich, die nachfolgend beschriebenen personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen der Anfrage und des Abschlusses eines Vermittlungsvertrages angeben, zu verarbeiten.

  • Name

  • E-Mail-Adresse

  • Telefonnummer

  • Allenfalls freiwillige Angaben zu sexuellen Vorlieben oder Wünschen, oder auch persönliche Werte, Präferenzen, Aussehen, Geschlecht (solche Daten dienen grundsätzlich der sexuellen Orientierung und stellen damit ein personenbezogenes Datum besonderer Kategorien im Sinne des Art 9 DSGVO dar: Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie Ihre freiwillige Einwilligung in die Verarbeitung der Angaben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, wodurch die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.

  • Falls Sie im Rahmen des Castings Fotos zur Verfügung stellen, so können diese ebenfalls ein personenbezogenes Datum besonderer Kategorien im Sinne des Art 9 DSGVO darstellen: Mit dem Absenden der Fotos erklären Sie Ihre freiwillige Einwilligung in die Verarbeitung. Sie jederzeit widerrufen, wodurch die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.

Wir verarbeiten die erhobenen Daten ausschließlich in Europa und geben Sie nicht an Dritte weiter. Wir speichern die Daten zum Zwecke der Rechnungslegung und Vermittlung für 7 Jahre entsprechend der BAO und dem UWG.

Welche Daten erheben wir bei Nutzung der Webseite?

Bei jedem Zugriff auf die Webseite werden Nutzungsdaten der jeweiligen Webseitenbesucher durch den jeweiligen Internet-Browser übermittelt und in Protokolldateien, sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Diese Daten sind:

  • Informationen über den Browsertyp und den Internet-Service Provider des Nutzers sowie das eingesetzte Betriebssystem (z.B. Windows 7, Apple OS, etc.)

  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Tablets oder Smartphones

  • Name der abgerufenen Seite

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs

  • die Referrer-URL, von der der Nutzer auf die abgerufene Seite gekommen ist

  • Übertragene Datenmenge

  • Statusmeldung darüber, ob der Abruf erfolgreich war

  • Sitzungs-Identifikationsnummer

  • Sitzungsteilnehmer-Pseudonym

  • Verwendete Bildschirmauflösung

Neben den diesen Daten können bei der Nutzung der Webseite Cookies während oder auch nach Ihrem Besuch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Welche Cookies kommen zur Anwendung?

Cookies sind kleine Dateien, die es unserer Webseite ermöglichen, auf Ihrem Computer spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während unsere Website besucht wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Webseite zu ermitteln, sowie unsere Angebote für Sie komfortabel und effizient zu gestalten. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Webbrowser (Chrome, Firefox etc) so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte ihres PC löschen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Wix.com

Diese Website wurde mit Wix.com Ltd. Namal 40, 6350671 Tel Aviv, Israel ("Wix") erstellt und wird auch auf deren Servern gehostet. Wix trifft physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten seiner Nutzer und den Website-Besuchern. Bitte lesen Sie, bevor Sie uns eine Nachricht senden, die entsprechenden Datenschutzbestimmungen von Wix unter http://de.wix.com/about/privacy. Wix kann bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen als Nutzer von Nutzern („Daten von Nutzern von Nutzern“) erfassen, speichern und verarbeiten. Zu diesen Zwecken fungiert Wix in Bezug auf die Daten von Nutzern von Nutzern als „Auftragsverarbeiter“. Wix erfasst zwei Arten von Daten: personenbezogene Daten (die verwendet werden können, um eine Person eindeutig zu identifizieren) und nicht personenbezogene Daten (die nicht der Identifizierung dienen). Wix erfasst gegebenenfalls - ausschließlich für und im Interesse von uns - auch ähnliche Daten im Zusammenhang mit Besuchern und Nutzern der Webseiten oder Dienste von uns. Wix kann personenbezogene Daten in den USA, Europa, Israel oder anderen Rechtshoheiten speichern und verarbeiten.

Wix Analysesystem

Wix erhebt statistische Daten über den Besuch dieser Website. Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Wix verwendet die Protokolldaten für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes und diese stehen auch uns als Betreiber dieser Website zur Verfügung. Bitte lesen Sie auch dazu die Datenschutzbestimmungen unter http://de.wix.com/about/privacy.

Welche Verarbeitungszwecke verfolgen wir?

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten zu nachfolgenden Zwecken und auf Basis der im Folgenden aufgeführten Rechtsgrundlagen. Sofern die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage eines berechtigten Interesses beruht, erläutern wir Ihnen in Folge auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung:

  • Erfüllung der Leistungen, die auf unserer Website angeboten werden dies beinhaltet:

    • Bereitstellen unserer Webseite für Nutzer;

    • Bereitstellung einer Kontaktmöglichkeit und Beantwortung von Anfragen;

    • Ermöglichen des Abschlusses eines Vertrags, inkl. Rechnungstellung. Soweit es zu streitigen Forderungen kommt, übermitteln wir zudem erforderliche Daten an Dritte (Inkasso, Anwälte) für die Geltendmachung unserer Rechte (Rechtsgrundlage ist neben der Erfüllung des Vertragsverhältnisses auch das berechtigte Interesse an der Zahlung der vertraglich vereinbarten Vergütung);

    • Casting (Bewerbung);

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Erfüllung des Vertrags mit Ihnen. Rechtsgrundlage ist in Fällen besonderer Kategorien auch Ihre Einwilligung.

Wir nutzen keine automatisierte Entscheidungsfindung.

Welche Rechtsgrundlage gibt es für die Verarbeitung personenbezogener Daten?

  • Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art 6 Abs 1 lit a DSGVO als Rechtsgrundlage.

  • Soweit wir besondere Kategorien von Daten nach Art 9 Abs 1 DSGVO verarbeiten, dient Art 9 Abs 2 lit a DSGVO - Ihre Einwilligung - als Rechtsgrundlage.

  • Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses von uns erforderlich sind (Vermittlung, Casting), dient Art 6 Abs 1 lit b DSGVO als Rechtsgrundlage.

  • Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art 6 Abs 1 lit f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (z.B. Log-Files, IP-Adresse).

Sofern Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung ist, sind Sie berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ist Rechtsgrundlage das berechtigte Interesse, so sind Sie ebenfalls grundsätzlich berechtigt, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Es gilt insofern Art 21 DSGVO.

Weitergabe von Daten an Dritte?

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur an die Begleitpersonen weitergegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Darüber hinaus können personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden, und zwar an Dienstleister, sofern die Daten zur Ausführung eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit uns nötig sind, oder an Anbieter von Marketing-Trackingtechnologien und Analysetools, oder im Zusammenhang mit der Buchhaltung an Steuerbehörden, Gerichte, Anwälte oder Steuerberater, Inkasso.

Wie lange speichern wir Daten und welche Aufbewahrungspflichten gibt es?

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie dies zur Erbringung unserer Services erforderlich ist bzw wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, speichern wir bis zum Ablauf der Frist. Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich für die Laufzeit des Vertragsverhältnisses gespeichert und sieben Jahre ab Rechnungslegung.

Log-Dateien werden für 30 Tage gespeichert und danach gelöscht.

Welche Rechte können Sie geltend machen?

Sie haben das Recht auf Auskunft, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten. Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden, Sie der Verarbeitung widersprochen haben und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Sie können, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Alternativ können Sie die Berichtigung Ihrer verlangen. Sie haben auch das Recht, personenbezogene Daten übertragen zu lassen. Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Zypriotischen Datenschutzbehörde einzubringen (Iasonos 1, 1082 Nicosia, Cyprus. Telefon: +357 22818456. E-Mail: commissionerdataprotection.gov.cy).

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde einzubringen (Barichgasse 40-42, 1030 Wien. Telefon: +43 1 52 152-0. E-Mail: dsb@dsb.gv.at).

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Deutschen Datenschutzbehörde einzubringen (Graurheindorfer Str. 153, 53117 Bonn. Telefon: +49 228 997799-0. E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de).

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Französischen Datenschutzbehörde einzubringen (3 Place de Fontenoy TSA 80715, 75334 PARIS CEDEX 07 France. Telefon: +33 153 732222. Fax: +33 153 732200).